Rainer Kropidlowski
Zahnarzt
Master in Oral Implantology

 

Sprechzeiten

Montag

07:30 - 17:00 Uhr

Dienstag

13:00 - 20:00 Uhr

Mittwoch

07:30 - 14:00 Uhr

Donnerstag

07:30 - 17:00 Uhr

Freitag

07:30 - 14:00 Uhr

Eine vorherige
Telefonabsprache wird erbeten
Tel.: 06503 / 7008

Grundlage für Parodontologie, Zahnersatz und Implantate

Diagnose zur Risikoeinschätzung
Tests, Untersuchungen und Diagnosen sind notwendig um ein individuelles, wirkungsvolles Prophylaxe-Programm erstellen zu können. Wir informieren Sie auch über die Auswirkungen von Ernährungsgewohnheiten, Stress, Rauchen, Erkrankungen und Medikamenten auf Ihre Zähne und damit die notwendige Prophylaxe.
Die Prophylaxe stellt auch eine Basis, bzw. Grundlage für weitergehende Behandlungen dar. Vor einer Zahnfleischbehandlung, Zahnrestauration oder einer  Implantation ist es wichtig, dass der Mundraum möglichst gering mit schädlichen Bakterien behaftet ist. So können Behandlungen der Zähne gut vorbereitet, aber auch im Nachgang durch wiederholte und regelmäßige Prophylaxe-Sitzungen das Behandlungsergebnis langfristig gesichert werden.

Was heißt professionelle Prophylaxe für Sie bei uns?
Ein Höchstmaß an Karies- und Parodontitisschutz für Sie ist unser Ziel bei der Prophylaxe. Ihr Individualprogramm könnte dann wie folgt aussehen:

1. Untersuchung der Zähne und des Zahnfleisches
2. Tests zur Diagnose des individuellen Karies- und Parodontitisrisikos
3. PZR Professionelle Zahnreinigung
4. Fluoridierung und Versiegelung von einzelnen Zähnen

Risiko bestimmt die Häufigkeit
Ihr von uns ermitteltes persönliches Risikio bestimmt die  Zeitabstände für die professionellen Zahnreinigung. In der Regel sind halbjährige Abstände ausreichend. Bei entsprechender Problematik können aber auch wesentlich kürzere Intervalle medizinisch sinnvoll sein.